Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
20. Februar 2013 3 20 /02 /Februar /2013 12:16

IMG_2720.jpgTraditionsreiche Apfelweingaststätte mit Sommergarten - so steht es am Eingang des Restaurants Atschel in der Wallstraße 7 in Sachsenhausen (Frankfurt am Main). Urgemütliche Gaststätte mit Holztischen und herzhaften Gerichten wie beispielsweise mariniertes Schäufelchen (Schweineschulter, Bild links) mit Bratkartoffeln und Leiterchen, ein echter Fleischgenuss. Natürlich darf der Apfelwein - serviert in typischen Tonkrügen - nicht fehlen. Meist recht voll und teilweise auch etwas laut, aber ein Platz findet sich eigentlich immer, meist rückt man mit an den Tisch anderer Gäste ran und kommt so oft nett ins Gespräch. Preise sind moderat.

 

Mit den Öffentlichen erreicht man das Atschel wie folgt: S 3-6 Lokalbahnhof oder Bus 30 / 36 Affentorplatz. 

 

Wer als Tourist in der Stadt ist, der kann gleich nebenan im Hotel Royal nächtigen. DZ für 70€ inkl. Frühstück pro Nacht und Zimmer, während Messezeiten 100€. Nichts Überragendes, aber für einen Kurztrip völlig ausreichend. Einfache Ausstattung, sauber und sehr freundliches Personal. Das Frühstück erinnert an die 70er Jahre, kleiner Abfalleimer auf dem Tisch und der Käse in kleinen, abgepackten Portionen. Nichts für Gourmets, solide halt.

 

Restaurant-Tipp für Rom

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Freizeittipps
  • : Wochenende auf Rügen, Beachurlaub auf Koh Samui, Schafe zählen in Neuseeland oder ein Besuch im Estadio Azteca in Mexiko City - hier gibt's Reise-, aber auch alltägliche Tipps zu Kino, Theater, Restaurants und Unterhaltung speziell für Kinder.
  • Kontakt

Archiv

Www.eurosport.yahoo.de